Ein Haus mit Tradition

Um 1800 hieß das Bürgerbräu noch „Der Obere Briel“ und galt lange Zeit als schönstes Fachwerkhaus mit üppiger Freskenmalerei im „Überlinger Dorf“. Bereits 1812 durfte der Metzgermeister Auer hier Wein, Bier, Branntwein und kalte Speisen servieren. Wir sind stolz auf die Historie unseres Hauses und freuen uns täglich daran, dass wir es mit unseren Ideen füllen dürfen.

Traditionsreiches Haus, modern interpretiert

Das Bürgerbräu blickt auf eine bewegte Geschichte zurück, denn bis zum Jahre 1935 wechselten Besitzer und Pächter, dann verpachtete die Brauerei Härle die Wirtschaft an Luise Kohler. Nach ihrer Heirat mit Konrad Metzler erwarben sie das Bürgerbräu, das sich seitdem in Familienbesitz befindet. Zwischenzeitlich wurde es mehrfach umgebaut, saniert und den kontinuierlich steigenden Ansprüchen angepasst. Bis in die 60er Jahre war es wichtig, die beliebten Stammtische zu pflegen und den in den Nachkriegsjahren gegründeten Vereinen Raum zu geben.

Die Veränderungen des bürgerlichen Lebens verlangte neue Impulse, die Manfred und Monika Metzler ins Bürgerbräu brachten. Seit 2008 setzen Katja und Simon Metzler die unternehmerische Risikofreudigkeit des Hauses mit viel Engagement und Begeisterung fort. Hotel und Restaurant bilden dabei ein Doppel für genussreiche Tage, die den Gästen ihren Aufenthalt zu einer wirklichen Erholung werden lassen.

Die Gastgeber Katja und Simon Metzler

Als wahre Genießer freuen wir uns, Sie im Bürgerbräu begrüßen zu dürfen, an dem Gastfreundschaft gelebt und Gaumenfreuden zelebriert werden.

Simon Metzler

Grundsätzlich in der Küche zu finden. Er hat sich spätestens seit seiner Ausbildung bei Stefan Marquard voll und ganz der Gourmetküche verschrieben. Lernte noch mehr Flexibilität und Kreativität als Tourneekoch für „DieToten Hosen“ und „Die Ärzte“ und ist längst in seiner Heimat angekommen und verwirklicht sich jeden Tag als Küchenchef.

Mit Herz und Kreativität bei der Sache

Katja Metzler

Schlecht organisiert gibt´s nicht. Katja sorgt dafür, dass alles gut und noch besser läuft und ist die erste Ansprechpartnerin für Gäste. Mit ihrer stets guten Stimmung steckt sie alle an und jeder fühlt sich sofort willkommen geheißen von ihr.

Bürgerbräu Freunde

Der Gesellschaftsraum
Simons Freund Bernd Arold startete erfolgreich sein erstes eigenes Restaurantprojekt. Spannend und kreativ!

Stefan Marquard
Simons auch als ‘Papa Crazy’ bekannter Lehrmeister ist und bleibt tonangebend in der Szene der ‘etwas anderen’ Köche

Linzgau-Köche
Die Köche der Bodenseeregion stellen sich, ihre Häuser, ihre Philosophie und ausgesuchte Rezepte vor.

Golfclub Rochushof
Weitab von Lärm und Verkehr, im schönen Deggenhausertal, unterhalb des Höchsten (833 m ü. M.), bietet der Rochushof bei schönem Wetter Aussicht auf See und Alpen.